Akatsukis Killerkids 13

Achtung! Sie lesen hier einen unkontrollierten Textrohling. Fehlerhafte Grammatik, verdrehte Buchstaben oder kompletter Unsinn ist sehr wahrscheinlich.

Für das Camping hatten sich die Lehrer und begleitenden Eltern einen See im Wald ausgesucht, an dem es auch einen Rangerposten gab. Das war sicherer und zugleich auch lehrreich, denn die Ranger wussten über das Kommen der Schulklassen bescheid und hatten sich vorbereitet.

Akatsukis Killerkids 13 weiterlesen

Advertisements

Akatsukis Killerkids 12

Achtung! Sie lesen hier einen unkontrollierten Textrohling. Fehlerhafte Grammatik, verdrehte Buchstaben oder kompletter Unsinn ist sehr wahrscheinlich.

Wenn Naruto gewöllt hätte, wäre Hidan schon längst überwältigt, aber den gleichen Fehler macht der junge Kämpfer nicht zweimal, weshalb er den älteren Jungen schlicht in Schach hielt. Er wollte es nicht riskieren, dass ihm diesmal die Teilnahme am Campingausflug gestrichen wurde, daher beschränkte er sich aufs Ausweichen, bis Gaara mit den Lehrern zurückkam, damit sie genau sehen konnten, was er macht.
Sogar das Messer hatte Hidan noch in der Hand, aber das juckte Naruto nicht.

Akatsukis Killerkids 12 weiterlesen

Akatsukis Killerkids 11

Achtung! Sie lesen hier einen unkontrollierten Textrohling. Fehlerhafte Grammatik, verdrehte Buchstaben oder kompletter Unsinn ist sehr wahrscheinlich.

Es sind ein paar Jahre und die jetzt 14 Jahre alten Kids freuen sich riesig, denn es steht ein einwöchiger Campingausflug auf dem Plan. Zusammen mit dem ganzen Jahrgang, insgesamt 4 Klassen mit je 25 Kindern, sowie 4 Lehrern und 4 freiwilligen Elternteilen, weil es doch einige Kinder sind.

Akatsukis Killerkids 11 weiterlesen

Neue Fanfiktion Weltenfusion

Meine neueste Fanfiktion ist ein Crossover aus Naruto & World of Warcraft und beginnt beim Angriff von Pain auf Konoha in Naruto Shippuuden.

Nagato kam mit seinen Pains nach Konoha um Naruto zu holen und hat dort kräftig gewütet, doch Naruto konnte mit seinen Worten überzeugen, weshalb Nagato ein letztes Jutsu nutzen will, um die Gestorbenen ins Leben zurück zu holen. Er selbst stirbt dabei.

Leider ist das nicht alles, was sein Jutsu bewirkt. Der Eingriff ins Raumzeitgefüge zieht Veränderungen nach sich, die nicht Rückgängig gemacht werden können und so verändert sich die ganze Ninjawelt.

Was für Veränderungen das sind und wie es sich auf die Ninja von Konoha auswirkt, dass werdet ihr in meiner Story nachlesen können.

Heute Abend um 18 Uhr gibt es den 1. Text zu dieser Geschichte

Bis dahin einen schönen Tag 🙂

Namasté

Die Fanfiktionliste ist online

Zur besseren Übersicht über all meine Geschichten habe ich eine Fanfiktionliste erstellt. Dort aufgelistet sind auch die Storys, die bisher keiner kennt und die dementsprechend auch noch nirgendwo zu lesen sind. Ich möchte sich nach und nach bloggerecht aufarbeiten und hier anbieten.

Jeder Fanfiktion auf der Liste soll eine Seite mit einer kleinen Vorstellung bekommen, bei einigen ist das bereits der Fall. Alle anderen folgen mit der Zeit. Geschichten, zu denen es bereits Kapitel gibt, hatten hier voran und diejenige, die ich demnächst angehe, wurden ebenfalls schon mit einer Beschreibung versehen.
Zudem kann sich die Liste auch noch erweitern. Meine Ideen kommen schließlich schneller, als ich sie notieren kann 🙂

Akatsukis Killerkids 10

Achtung! Sie lesen hier einen unkontrollierten Textrohling. Fehlerhafte Grammatik, verdrehte Buchstaben oder kompletter Unsinn ist sehr wahrscheinlich.

Sie warten dann noch eine Weile, in der sich Minato und Fugaku hinsetzen und mit ihren Jungs reden. Schließlich kommen auch der Vater von Hidan und die Mutter von Kakuzu. Beide machen nicht den Eindruck, als wären sie besonders zuverlässig. Kakuzus Mutter ist derart leicht bekleidet, das Minato und Fugaku den Jungs das Hinsehen verbieten, scheint eine prostituierte zu sein. Und Hidans Vater hat eine Alkoholfahne, die man 10 meilen gegen den Wind riechen könnte.

Akatsukis Killerkids 10 weiterlesen

KieferOP August 2017 – Statement, ich bin wieder wach

Hi Leute, kurzes Statement zu meinem Status

OP Termin war um 13.30 Uhr, kam auch kurz nach dieser Zeit in den Behandlungsraum und wurde in Vollnarkose versetzt.
Gegen 16 Uhr (lauter meiner Mum), war ich wieder halbwegs ansprechbar.
Kurz nach 17 Uhr war ich auch schon wieder Zuhause. Wäre auch eher möglich gewesen, allerdings war meine Mum so lieb und hat noch ein paar Kleinigkeiten für mich aus dem Supermarkt und der Apotheke geholt. KieferOP August 2017 – Statement, ich bin wieder wach weiterlesen

Writing #004 – Design & Blogplan

In den letzten Wochen habe ich nicht so viel geschrieben, wie ich es gern gehabt hätte. Ich musste sogar erst nachschauen, wann mein letztes @Writing gepostet wurde und das ist jetzt schon fast einen Monat her. #Shameonme

Die Ablenkungen im August waren echt enorm, dabei war ich kaum unterwegs. Es gab Tage, in denen ich vor Schmerzen nicht aus dem Bett kam. An meinen guten Tagen bevorzugte ich die Gesellschaft meiner Kinder, denn sie wollen natürlich auch etwas von mir haben. Und dann gab es noch die Tage, an denen ich mich fragte, ob der Blog und das Schreiben sich überhaupt lohnt. Writing #004 – Design & Blogplan weiterlesen

Autor von Science Fantasy