[KH-alt] Kapitel 33 – Fuchs und Katz‘

Keine fünf Minuten war es her, seit Hayate seine Welle von Allergie bedingtem Niesen hinter sich hatte. Die Medizin hatte ihre Wirkung komplett entfaltet und die Blumen, die ihren Platz auf einem ungewöhnlichen Wohnzimmertisch gefunden hatten, waren zum Glück außerhalb seiner Reichweite abgestellt worden.

[KH-alt] Kapitel 33 – Fuchs und Katz‘ weiterlesen

Advertisements

[KH-alt] Kapitel 32 – Alle Jahre wieder

Mit gespielter Neugierde beobachtete Kin den älteren Jungen, welcher sich vorbildlich um das Wohlbefinden der Hunde kümmerte. Dies war etwas, was er früher schon an Kiba bemerkt hatte. Wenn es um Akamaru ging, oder um einen der anderen Hunde, welche zum Inuzuka Clan gehörten, dann wurde er immer sofort sehr fürsorglich. Die Inuzuka und ihre Nin-Ken. Sie gehörten einfach zusammen.

[KH-alt] Kapitel 32 – Alle Jahre wieder weiterlesen

[KH-alt] Kapitel 31 – Besuch beim Tierarzt (3/3)

Etwas überrascht und innerlich irgendwo auch fassungslos hatte Kin die Tierärztin angestarrt, als sie ihm die vier kleinen Röhrchen präsentierte, welche sie mit seinem Blut gefüllt hatte. Er hatte nicht mal mitbekommen, wie sie ihn gepikst hatte

[KH-alt] Kapitel 31 – Besuch beim Tierarzt (3/3) weiterlesen

[KH-alt] Kapitel 30 – Besuch beim Tierarzt (2/3)

Vor dem Behandlungsraum wartete Hana noch immer darauf, dass Kakashi sie wieder hinein holte. Was sich innerhalb des Raumes abspielte konnte die Kunoichi nicht mal erahnen, da alle Behandlungsräume sehr gut isoliert waren und selbst bei größtem Lärm kaum ein Ton zu vernehmen war.

[KH-alt] Kapitel 30 – Besuch beim Tierarzt (2/3) weiterlesen

[KH-alt] Kapitel 29 – Besuch beim Tierarzt (1/3)

Beleidigt trotte Kurama neben seinem Sohn die Straße entlang. Noch immer konnte er nicht fassen, dass der Hokage ihn zu einem Tierarztbesuch zwang. Das Büro des Dorfoberhauptes hatten sie bereits verlassen. Offenbar hatte Hana für diesen Tag keine Termine, weshalb sie ihre beiden neuen Patienten direkt mit in die Praxis nehmen wollte.

[KH-alt] Kapitel 29 – Besuch beim Tierarzt (1/3) weiterlesen

[KH-alt] Kapitel 28 – Formalitäten

Wie verabredet erschien das Fuchsrudel am nächsten Vormittag im Büro des Hokage. Verblüfft starrte der Sandaime seine drei Besucher für einige Augenblicke an. Er hatte nicht damit gerechnet, dass sie pünktlich bei ihm erschienen und hatte seinen anderen Gast daher auch erst für einen etwas späteren Zeitpunkt zu sich bestellt. Mit dieser neue unerwartete Überpünktlichkeit, welche Kakashi nun jedoch an den Tag legte, wusste der Hokage demnach im ersten Moment nicht viel anzufangen. Schnell fasste er sich jedoch wieder und verwickelte seine Gäste in ein Gespräch.

[KH-alt] Kapitel 28 – Formalitäten weiterlesen

[KH-alt] Kapitel 27 – Kakashis Maske

Der Abwasch war erledigt und das Geschirr weggeräumt. Die nächste Beschäftigung fanden die Jungs im Wäsche waschen, denn Kin hatte bisher nie eine Waschmaschine bedient. In den ersten Jahren hatte sich wohl Taki darum gekümmert, oder der Junge ist einfach dreckig herumgelaufen.

[KH-alt] Kapitel 27 – Kakashis Maske weiterlesen

[KH-alt] Kapitel 26 – Zukunftsplanung

Schon seit einer ganzen Weile hörte Kin den Erwachsenen nicht mehr zu. Er war auch nicht mehr bei ihnen im Wohnzimmer, sondern hatte sich mit seiner neuen Violine und den Mangas in sein Zimmer verzogen. Für diesen Tag hatte er sich genug mit seinem alten Leben beschäftigt.

[KH-alt] Kapitel 26 – Zukunftsplanung weiterlesen

[KH-alt] Kapitel 25 – eine einzelne Träne

Einige Minuten hatte es gedauert, bis Kin sich hatte überwinden können, doch nun war es raus. Er hatte den Namen ausgesprochen und sie wussten nun, wen er gesehen hatte. Wen ER für den Mörder hielt. Doch war Mizuki es auch? Sicher war der Junge sich da nicht mehr, weshalb er hoffte, dass der Lehrer nicht sofort verhaftet wurde. Er wollte keinen Unschuldigen mit seiner Aussage hinter Gitter bringen.

[KH-alt] Kapitel 25 – eine einzelne Träne weiterlesen

[KH-alt] Kapitel 24 – Narutos geheime Hobbys

Für einen Moment war Kakashi verschwunden gewesen, als er zurückkehrte hatte er den Koffer mit der Violine unter dem Arm und legte ihn auf dem Couchtisch ab. „Ich weiß leider nicht, ob sie noch in Ordnung ist. Auf ihr wurde über 20 Jahre nicht gespielt und ich habe sie in der Zeit auch nicht angerührt.“

[KH-alt] Kapitel 24 – Narutos geheime Hobbys weiterlesen

Autor von Science Fantasy