Der aktuelle Blogplan

Da ich bereits mehrfach versucht habe, regelmäßig zu Bloggen und es zuvor nicht wirklich geplappt hat, soll mir jetzt ein Blogplan helfen, dass auch wirklich regelmäßig neue Beiträge hier erscheinen.

Ich weiß allerdings auch, dass mich gewisse Dinge wieder überfordern werden, und damit ich mir nicht erneut eine monatelange Schreibblockade aufbürde, gibt es einen Tag, den Montag, an dem ich kurzfristig Poste. Die Beiträge sind nicht vorbereitet und entstehen daher kurz vorher.
Die anderen Tage sind Donnerstag und Samstag, wo ich die Beiträge lange vorher anfertigen kann, wodurch ich mich nicht wieder in den Stressmodus versetze, nachdem ich dann erstmal garnicht mehr schreibe.

Hier der genaue Plan

Montag, ein Beitrag in @Writing
Zusammenfassung der vergangenen Schreibwoche.

Donnerstag,  ein Beitrag in Alles muss raus
Textsplitter zu je 500 Worten von einem Fanfiktion Rohling

Samstags kommen unterschiedliche Beiträge.
Jeder Samstag eines Monats hat ein anderes Thema.
1. Samstag, ein Beitrag zu meinem Sci-Fa Projekt
2. Samstag, ein Fanfiktion Kapitel, Kin Hatake
3. Samstag, ein privater Beitrag aus der Richtung Translife
4. Samstag, ein Fanfiktion Kapitel zu einer anderen Fanfiktion, vorrausgesetzt es gibt ein Kapitel.

Autor von Science Fantasy