Archiv der Kategorie: Kin Hatake (Alt)

[KH-alt] Kapitel 41 – Die Kraft der Jugend

Nach einem ausgiebigem Frühstück und einer kurzen Dusche packte Kin sich seinen Rucksack fürs Training. Iruka war bereits zur Akademie aufgebrochen, hatte ihm aber etwas fürs Mittagessen verpackt und auch eine Trinkflasche dazu gestellt, die sein Patenkind mitnehmen sollte. Wer weiß, wie lang der Junge unterwegs war.
Viel Zeit zum Ausruhen hatte auch Kurama zunächst nicht.

[KH-alt] Kapitel 41 – Die Kraft der Jugend weiterlesen

[KH-alt] Kapitel 40 – Erneute Schlafprobleme

Einige Minuten hatte das Orchester ein kleines einstudiertes Stück vorgetragen, anschließend stellte sich die gesamte Mannschaft vor. Ihr Dirigent hatte noch einige wichtige organisatorische Dinge für den Vormittag zu erledigen, weshalb die Musikanten dies nutzen und ihrem kleinen Gast nacheinander die einzelnen Instrumente erklärten. Auch durfte Kin dabei selbst mal ran und etwas ausprobieren. Dem kleinen Hatake war deutlich anzusehen, wie viel Spaß er dabei hatte.

[KH-alt] Kapitel 40 – Erneute Schlafprobleme weiterlesen

[KH-alt] Kapitel 39 – Belustigte Lehrer und unerwarteter Besuch

Mit einem seltsamen Gefühl von Unruhe saß Kin im Klassenzimmer und versuchte zwanghaft Irukas Unterricht zu folgen. Lediglich 2 Stunden hatte er in der vergangenen Nacht schlafen können. Definitiv zu wenig, selbst für seinen eher geringen Bedarf. Mit seinen durchschnittlich 5-6 Stunden schlief Kin so schon recht wenig. Andere Kinder in seinem alter kamen locker auf das Doppelte, wenn nicht sogar mehr. Statt durch die recht schlaflose Nacht jedoch irgendein Anzeichen von Müdigkeit zu verspüren, zeigte sich eher das Gegenteil. Seit 4 Uhr morgens war er nun schon wieder auf den Beinen und seitdem hatte er dieses unruhige Gefühl und den enormen Drang sich zu bewegen.

[KH-alt] Kapitel 39 – Belustigte Lehrer und unerwarteter Besuch weiterlesen

[KH-alt] Kapitel 38 – Sora’s (genialer) Plan

Es war Samstag und nachdem Kin am Vormittag auf dem Spielplatz ständig von anderen Kindern belagert wurde, hatte er sich für den Nachmittag vorgenommen mit seinen Freunden und Kurama in den Park zu gehen. Da für Konohamaru noch Schonung angesagt war, durften sie es beim Spielen nicht so übertreiben. Er hatte am Tag zuvor bei der Prügelei auf dem Schulhof einiges abbekommen, weshalb er viel mit Hanabi auf der Bank saß und den beiden Jüngeren dabei zusah, wie sie mit dem Fuchs spielten.

[KH-alt] Kapitel 38 – Sora’s (genialer) Plan weiterlesen

[KH-alt] Kapitel 37 – Wie der Vater, so der Sohn

Keine fünf Minuten waren vergangen, seit Kin an die Tür zur Trainingshalle zurückgekehrt war. Eigentlich wollte er ja noch nach seinen beiden Freunden schauen, doch Konohamaru war sofort ins Krankenzimmer gebracht worden und Hanabi war mit ihrer Schwester ebenfalls dorthin unterwegs. Der Rest der Klasse war Kin stumm gefolgt, um weiterhin der Aufgabe ihres Senseis nachzugehen und auf den Jungen aufzupassen.

[KH-alt] Kapitel 37 – Wie der Vater, so der Sohn weiterlesen

[KH-alt] Kapitel 35 – Kins erster Schultag

Lang hatte der Abend nicht mehr angehalten. Durch das viel zu frühe Aufstehen und den darauf folgenden Tag voller Termine und Stress, war Kakashi derart geschafft, dass er sich kaum noch auf den Beinen halten konnte. Zunächst hatten sich seine Freunde gewundert, dass er überhaupt so lang geblieben war. Immerhin hatte er einen kleinen Jungen dabei. Nachdem sie nochmals die Auswirkungen von Kins Hyperaktivität(bzw. Dämonenblut) erklärt hatte, verstanden sie jedoch. Wenn der Junge eh nicht viel eher ins Bett zu bekommen war, konnte er auch länger bleiben.

[KH-alt] Kapitel 35 – Kins erster Schultag weiterlesen