Archiv der Kategorie: Writing Moments

Writing #004 – Design & Blogplan

In den letzten Wochen habe ich nicht so viel geschrieben, wie ich es gern gehabt hätte. Ich musste sogar erst nachschauen, wann mein letztes @Writing gepostet wurde und das ist jetzt schon fast einen Monat her. #Shameonme

Die Ablenkungen im August waren echt enorm, dabei war ich kaum unterwegs. Es gab Tage, in denen ich vor Schmerzen nicht aus dem Bett kam. An meinen guten Tagen bevorzugte ich die Gesellschaft meiner Kinder, denn sie wollen natürlich auch etwas von mir haben. Und dann gab es noch die Tage, an denen ich mich fragte, ob der Blog und das Schreiben sich überhaupt lohnt. Writing #004 – Design & Blogplan weiterlesen

Werbeanzeigen

Writing #001 – Planen, Schreiben, Zocken

Die vergangene Woche begann für mich anders als zu Anfang geplant. Mangels zündender Einfälle widmete ich mich alten Kapiteln meines kleinen Engels und legte einen Reading Marathon bei Kin Hatake hin. Alte Fassung & Reload.
Irgendwann am Abend warf ich schließlich auch einen Blick auf das unfertige 12. Kapitel für den Reload und habe daran rumgeschraubt. Etwa 1500 Worte hatte ich ja bereits, wenn auch noch als unfertigen Text. Writing #001 – Planen, Schreiben, Zocken weiterlesen

Schreibnacht Ahoi!

Mehr durch Zufall bin ich über die Community von Schreibnacht.de gestolpert. Vor einigen Wochen hatte ich mich dort ebenfalls angemeldet, etwas im Forum gestöbert und mit anderen geschrieben. Jetzt in der Nacht vom 24. auf den 25. Oktober war es wieder so weit. Die Schreibnacht stand an.
Von 20 Uhr am Samstag bis 3 Uhr morgens am Sonntag war die Community versammelt, um gemeinsam in die Tasten zu hauen – und ich war dabei!
Und hier mein Bericht darüber, wie es so gelaufen ist.

Schreibnacht Ahoi! weiterlesen

August 2015

Nach längerem Motivationsloch konnte ich mich endlich wieder dazu durchringen, etwas zu mehr zu schreiben. Begonnen habe ich damit schon vor dem August, wenn bisher auch nicht viel dabei herauskam.
Mit Beginn des September werde ich nun einen Monatsrückblick starten, der meine Fortschritte des vergangenen Monats zeigen soll. Zudem habe ich vor, allgemein etwas mehr über mein aktuelles Projekt zu erzählen.

Neues auf der Webseite: das Schreibtagebuch

Hier werden meine Monatsrückblicke posten. Fortschritte bei meinen Projekten, Gedanken, was ich gelesen/gehört/gesehen habe und was in dem Monat sonst noch anlag bzw mich vom Schreiben abhielt.
(Dürft ihr auch gern kommentieren.)

August 2015 weiterlesen

Vorsätze für den Jahreswechsel und ihre Umsetzung

Es war am Ende des letzten Jahres, als wir unsere neuen Vorsätze beschlossen. Nach einigen Diskussionen über die letztliche Umsetzung, war es dann so weit.

Mit Beginn des Jahres 2015 sollte sich einiges verändern. Mehr Struktur im Alltag, sowohl auf privater Ebene, wie auch bezüglich des Schreibens. Mehr Konsequenz in der Umsetzung. So war es gedacht.

Vorsätze für den Jahreswechsel und ihre Umsetzung weiterlesen