Akatsukis Killerkids 12

Achtung! Sie lesen hier einen unkontrollierten Textrohling. Fehlerhafte Grammatik, verdrehte Buchstaben oder kompletter Unsinn ist sehr wahrscheinlich.

Wenn Naruto gewöllt hätte, wäre Hidan schon längst überwältigt, aber den gleichen Fehler macht der junge Kämpfer nicht zweimal, weshalb er den älteren Jungen schlicht in Schach hielt. Er wollte es nicht riskieren, dass ihm diesmal die Teilnahme am Campingausflug gestrichen wurde, daher beschränkte er sich aufs Ausweichen, bis Gaara mit den Lehrern zurückkam, damit sie genau sehen konnten, was er macht.
Sogar das Messer hatte Hidan noch in der Hand, aber das juckte Naruto nicht.

Als er hinter sich Gaaras Stimme hört, geht Naruto dazu über, Hidan zu überwältigen, aber auch hier tut er nichts, was mehr bewirken könnte, als ein verrenkter arm.
Da er die waffenlosen Kampfkünste beherrscht, ist es für ihn ein leichtes seinen Gegner Kampfunfähig zu machen, ohne ihn mit Tritten oder Schlägen auszuschalten. Einige wenige Handgriffe reichen dafür völlig aus.
Naruto und Gaara sind beide dazu fähig.

Kaum hat Naruto den älteren auf dem Boden und dessen Hände hinter dem Rücken, sind auch schon die Sirenen hörbar und kurz darauf fährt ein Dutzend Dienstwagen der Konoha Police auf den Schulhof.
Jiraiya hatte am Telefon gesagt, dass der Sohn des Polizeichefs angegriffen wurde, weshalb Fugaku natürlich unterrichtet wurde und ebenfalls dabei ist.

Naruto hatte während des kurzen Kampfes Hidan Messer aus dessen Hand getreten, dass von Gaara mit einem Taschentuch aufgehoben wurde. Die Polizisten staunen natürlich, (mal abgesehen von Fugaku), weil ihr Täter bereits am Boden ist und nur noch auf die Handschellen wartet und weil die Tatwaffe professionell aufgehoben und bei ihnen abgegeben wird.
Einer der Streifencops fragt dann – woher wisst ihr, wie man sowas macht?
Naruto – unsere Eltern arbeiten alle für Polizei oder in seinem Fall (zeigt auf Gaara) als Staatsanwalt, wie wissen daher, wie man mit Beweismitteln umgeht.
Der Cop – und wehren könnt ihr euch offenbar auch
Naruto – ja, aber das haben wir leider nicht von unseren Eltern gelernt
Wie er das meint, sagt er natürlich nicht.
Fugaku lässt Hidan aufs Revier bringen und jemand soll sich von den Detectives jemand mit ihm befassen. Um die Jungs kümmert er sich, die würde er für eine Aussage ebenfalls mitbringen, dann sammelt er erstmal seinen Sohn ein, der ja noch im Krankenzimmer ist.
Tsunade erklärt Fugaku, das es Sasuke gut geht. Der Schnitt musste genäht werden, das konnte sie direkt vor Ort machen, da im Krankenzimmer alles dafür vorhanden ist. Zudem hat er eine Tetanusspritze bekommen, nur für den Fall. Den Arm soll er in den nächsten Tagen schonen und in 2 Wochen kommt sie wieder in die Schule, dann sieht sie es sich nochmal an.
Ansonsten gibt sie ihm noch Schmerzmittel mir, wovon sie Sasuke auch schon was gegeben hat, er ist daher grad nicht ganz zurechnungsfähig.
Und zum Klassencamping darf er nur mit, wenn Naruto und Gaara versprechen, das sie aufpassen, das Sasuke den Arm nicht belastet (die hören ja mit und versprechen das auch.
Auf dem Revier geht es schnell. Sie erzählen alles genau so, wie es ist, während Hidan in einer Tour am Fluchen ist, erneut Rache schwört und damit droht sie alle umzubringen.


Sie lasen den 12. Teil der „Akatsuki Killerkids“ aus der Sektion #allesmussraus. Weitere Teile werden Folgen.
Vielen Dank für ihre Zeit

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Akatsukis Killerkids, Alles muss Raus, Fanfiktionliste abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Akatsukis Killerkids 12

  1. Madlen schreibt:

    Hi, es war super.
    Dieser Kerl lernt es nie, aber gut, wenn Er unbedingt für immer gesiebte Luft atmen will,
    an mir soll es nicht scheitern, soll er doch im Knast vor die Hunde gehen,
    was kümmert mich dieser Vollpfosten?
    Ich bin schon sehr gespannt wie es da weiter geht und freue mich auf das nächste mal.
    Bye

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s